Vorsorge ist leichter als heilen

Sind Kernkraftgegner allesamt auch Fortschrittsgegner? Nein, sie sind nur vorsichtige Menschen, die sich Murphy’s Gesetz vor Augen halten: Alles was schief gehen kann, geht irgendwann auch schief. Leider ist es so, dass manche Wissenschaftler auf dem kritischen Auge blind sind und dass bei der angewandten Forschung die Gewinnsucht ins Zentrum aller Überlegungen rückte.

So war es schon vor über 40 Jahren in Deutschland beim sogenannten Contergan-Skandal. Obwohl von Pharmaindustrie, Ärzten und Behörden versichert wurde, das Schlafmittel sei auch während der Schwangerhaft unbedenklich, kam es nach nur einmaliger Einnahme zu schwersten körperlichen Behinderungen bei vielen Kindern.

Deshalb sind auch Gegner von genmanipulierten Pflanzen und Lebensmitteln keine Fortschrittsgegner, sondern Menschen, die dem Vorsorgeprinzip Rechnung tragen.

Dieser Beitrag wurde unter Ökologie, Wirtschaft & Finanzen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s