Handlungsunfähig

Der Wirtschaftsminister beklagt den Stillstand in unserem Land. Ich bin nicht oft mit Herrn Krecké einverstanden, diesmal aber schon.

Auch ich bedaure zutiefst, dass Regierung und Parlament immer noch nicht die „plans sectoriels“, welche die Landesplanung Luxemburgs regeln sollen, in Gesetze gegossen haben und somit irrsinnige Zersiedlungen zugunsten von Bauspekulanten verhindern, wie etwa die in Livange. Auch ich bedaure zutiefst, dass Herr Krecké als Energieminister nur ein äußerst bescheidenes Informationsbüro namens „my energy“ betreibt, anstatt den Einstieg in die erneuerbaren Energien massiv zu forcieren, was Know-how und Arbeitsplätze in Luxemburg schaffen würde.

Vor allem aber bedaure ich, dass Herr Krecké sich nur gedanklich mit seinem Rücktritt befasst. Wer amtsmüde und antriebslos ist, sollte demissionieren, damit neue Ideen und Energien unser Land voranbringen können.

Dieser Beitrag wurde unter Ökologie, Gesellschaft, Wirtschaft & Finanzen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s